Pronomen Übungsaufgaben


3.4 / 5 bei 16 Bewertungen | 10.293 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten


Inhalte und Fragen

  1. Was sind Pronomen?
  2. Übungen zum Erkennen von Deutsch Pronomen 



Pronomen Übungsaufgaben

Was sind Pronomen und wie erkennt man Sie? Nach diesen Übungsaufgaben werden Sie die Deutsch-Pronomen sicher erkennen können.

Was sind Pronomen?

In der Sprachwissenschaft sind Pronomen Wörter, die für ein Substantiv eintreten. Man nennt sie auch Stellvertreter des Nomens, sogenannte Fürwörter. Durch Deutsch Pronomen werden Wiederholungen im Text vermieden und sie erläutern die Beziehung zwischen zwei Nomen. Pauschal formuliert, sind Deutsch Pronomen deklinierbare Wörter, die weder Nomen noch Adjektiv sind. 

Deutsch Pronomen richten sich bei der Deklination in Kasus, Genus und Numerus nach dem zugehörigen Substantiv. Bei Übungen unterscheidet man die folgenden Arten: 

Bei Personalpronomen handelt es sich um folgende Fürwörter: ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie. Bei Übungen ersetzen sie ein vorher genanntes Nomen. Fürwörter, die den jeweiligen Besitz anzeigen sind Possessivpronomen: mein(e), dein(e), unser(e), euer(e), ihr(e). Demonstrativpronomen sind diejenigen Fürwörter, die in Übungen konkret auf etwas hinweisen: der, die, das, dieser, diese(s), jener, jene(s), derjenige, der-, die-, dasjenige, der-, die-, dasselbe. Bei den Reflexivpronomen handelt es sich um rückbezügliche Fürwörter: sich, mich, mir, dich, dir, euch, uns. Ein Relativpronomen bezeichnet folgende Fürwörter: der, die, das, welcher, welche und welches, die einen Relativsatz einleiten. Interrogativpronomen sind fragende Fürwörter, sogenannte W-Wörter: warum, wieso, weshalb, wer, was und wo. Ein Indefinitpronomen meint ein unbestimmtes Fürwort: einer, keiner, alle, jemand, mancher, niemand, andere und einige. Sie verweisen auf ein Nomen, dessen Identität noch nicht näher bekannt ist. 

Übungen zum Erkennen von Deutsch Pronomen 

Bitte unterstreichen Sie alle Pronomen in diesem Text:

Am Dorfbahnhof ist die Hölle los. Er kommt wirklich in unser Dorf. Gleich kommt der Zug und wir werden ihn live sehen. Man hört schon das Rattern. Es kündigt die Ankunft seines Zuges an. Die Fans drängen sich auf den Bahnhofsvorplatz. Es dauert nicht lange, bis sein Zug einfährt und eine Abteiltür sich öffnet. Wer tritt nun lässig auf den Bahnsteig und winkt seinen Fans zu? Dies ist also der große Star, der nun mit seiner tollen Ausstrahlung die Rolltreppe hinab schwebt. Alles kreischt. Viele Reporter halten dem Star ihre Mikrofone unter die Nase. Bevor die Fans ihn endgültig umzingeln, ist das Taxi schon da und es ist mit ihrem Idol entschwunden. So freuen sie sich riesig auf seine Show am Abend.

----

Vergleiche dazu auch Übungen zu den Verben.


Kommentare (2)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

Weihnachten und Silvester 2017

Zur aktuellen Vorweihnachtszeit haben wir zahlreiche Adventssprüche, Weihnachtssprüche und ein Weihnachtsquiz für euch vorbereitet. Eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen wir euch. Danach geht es gleich weiter mit unseren Silvestersprüchen 2017/18 und Neujahrswünschen 2018.

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs